Skip to Store Area:

ICF Service GmbH Online MediaStore

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma ICF Service GmbH
für Verträge mit Endverbrauchern im Versand- und Onlinehandel

Geschäftsführer Steffen Beck, Ulrich Krauss

USt-IdNr. DE288680919  HRB 716566  Amtsgericht Mannheim

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen der Firma ICF Service GmbH und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://shop.icf-music.de/ .
(2) Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag mit 

ICF Service GmbH
mediastore               

Steffen Beck
Zeppelinstr.7c

D-76185 Karlsruhe

Registernummer HRB 716566  
Registergericht 
Amtsgericht Mannheim

zustande.

(3) Die Präsentation der Ware in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“ 
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). 
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.

(5) Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.                                                                                                                                          
(6) Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. 
(7) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://shop.icf-music.de/agb einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto --> Meine Bestellungen einsehen.

§3 Zahlungsbedingungen

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen dieVersandkosten.
(2) Der Verbraucher bezahlt in Vorkasse und  verpflichtet sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsabschluss zu zahlen.Nach der Bestellung erfolgt eine formlose Zahlungsaufforderung. Der Versand der Ware und der Originalrechnung erfolgt nach Zahlungseingang.                                   
(3) Kommt der Verbraucher der Zahlung innerhalb 8 Tagen nicht nach, wird der Auftrag nach einmaliger Nachfrage, spätestens  14 Tage nach  Vertragsabschluss storniert.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Sie werden gleich nach Zahlungseingang an die angegebene Lieferadresse versandt.
(2) Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben und diese auch beim Verlag bzw. Zulieferer nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.
(3) Neuerscheinungen und Titel, die in unserer Werbung mit einem Erscheinungstermin angegeben sind, werden bei Lieferbarkeit ausgeliefert. 

§5 Eigentumsvorbehalt

(1) Jede vom Verkäufer gelieferte Ware bleibt dessen Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und bis zur vollständigen Erledigung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung resultierender Forderungen (erweiterter Eigentumsvorbehalt).Eine Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware (etwa durch Verkauf, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Schenkung, Gebrauchsüberlassung) durch den Käufer ist keinesfalls gestattet.

§6 Rückgaberecht

Rückgabebelehrung
(1)
Nur für Rechtsgeschäfte, die ein Verbraucher im Sinne der bundesdeutschen Rechtsordnung abschließt, gewährt der Verkäufer das gesetzliche Rückgabe-/Widerrufsrecht innerhalb von zwei Wochen, ohne dass es seitens des Verbrauchers einer Begründung für die Rückgabe / den Widerruf bedürfte.
(2) Die Zwei-Wochen-Frist beginnt mit dem Zeitpunkt des Erhalts der Lieferung und des Erhalts der schriftlichen Belehrung über das Rückgabe-/Widerrufsrecht; sie wird durch Absendung der vollständigen, ungebrauchten und unbeschädigten Ware an den Verkäufer (Firma und Anschrift gemäß Kaufvertrag) gewahrt.
(3) Bei Rückgabe der Kaufsache im Falle der wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts wird dem Käufer der Kaufpreis und die üblicherweise anfallenden Versandkosten erstattet sofern die Rücksendung in Ausübung des Widerrufsrechts gemäß § 6 bzw. in Wahrnehmung von Gewährleistungsansprüchen wegen einer Falschlieferung oder der Lieferung schadhafter oder beschädigter Ware erfolgt.

(4)Werden vom Käufer beschädigte Artikel zurückgegeben, so ist der Käufer dem Verkäufer gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet.

(5) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind sowie bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind, oder bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten..
(6)
Unfrei versandte Sendungen können wegen der dadurch entstehenden unverhältnismäßig hohen Kosten grundsätzlich nicht angenommen werden, so dass jede Rücksendung ordnungsgemäß zu frankieren ist.

§7 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

Stand der AGB Jan.2014